Unsere SRI-Strategie

Seit der Gründung von Primonial REIMhaben wir unseren verantwortungsbewussten Ansatz auf der Grundlage unserer Geschäftswerte entwickelt und im Rahmen der Anlagepolitik unseres Fonds in die Praxis umgesetzt.  Wir wollen den Anlagen unserer Kunden einen Sinn geben, indem wir ihnen vorschlagen, in nützliche Immobilienfonds zu investieren, die einen positive Auswirkung auf Umwelt und Gesellschaft haben. Bei Primonial REIM sind wir überzeugt, dass die Verbindung von Sinn und Performance nicht nur möglich ist, sondern auch absolut notwendig. 

Immobilienanlagen stehen im Zentrum zahlreicher Herausforderungen der heutigen Zeit

Dienstleistungsgebäude gehören zu den größten CO2-Emittenten.

Die notwendige Dekarbonisierung der Immobilienbranche veranlasst uns dazu, Indikatoren und positive Maßnahmen für die Umwelt zu entwickeln. 
Responsive Image
„DER IMMOBILIENSEKTOR IST WELTWEIT FÜR 10 MILLIARDEN TONNEN AN CO2-EMISSIONEN VERANTWORTLICH.
Bei Primonial REIM berücksichtigen wir ESG-Kriterien bei der Auswahl und Verwaltung unserer Anlagen. 

Wir glauben, dass es möglich ist, das Ziel einer attraktiven Rendite mit den Interessen der nachhaltigen Entwicklung bei der Vermögensstrategie miteinander zu verbinden. 

Primonial REIM, eine ökologische Verpflichtung auf europäischer Ebene

Wir verfolgen einen Ansatz der stetigen Verbesserung der ökologischen Performance in unserem europäischen Immobilienpark. Das von uns verwaltete Vermögen, das sich auf 30 Milliarden Euro beläuft, ist in 9 Ländern und 5 Assetklassen investiert (Büro, Gesundheit/Bildung, Wohngebäude, Handel, Hotellerie) und umfasst insgesamt 1.100 Objekte. Dabei werden stets die verschiedenen Aspekte der ESG-Strategie (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) von Primonial REIM berücksichtigt. 

Der Umgang mit den Umweltaspekten des Immobilienparks erfolgt über verschiedene Verwaltungstools, die eine Zentralisierung, Teilung und Analyse der Immobilliendaten ermöglichen (Energieverbrauch, Wasserverbrauch, Gebäudenutzung, Zustand der Ausstattung usw.), um die erforderlichen Maßnahmen zu treffen. 

Unsere Teams definieren spezifische Aktionspläne für jedes einzelne Objekt, unter Abstimmung mit den unmittelbar beteiligten Parteien, darunter die Property Manager und die Mieter. 

Primonial REIM, Pionier bei europäischen Anlagen in soziale Infrastruktur

FÜHRENDES EUROPÄISCHES UNTERNEHMEN BEI GESUNDHEITS- UND BILDUNGSIMMOBILIEN

Seit unseren Anfängen war unsere Positionierung in Bezug auf Gesundheit und Bildung eine ganz natürliche Entscheidung für uns. Den Zugang zu Gesundheits- und Bildungsdienstleistungen zu erleichtern, sind eine wesentliche Voraussetzung von Entwicklung und Fortschritt. 
Naturgemäß sind diese beiden Aspekte die Eckpfeiler unseres Geschäftsmodells geworden. Als Pioniere in diesen Sektoren sind wir relativ schnell zu einem führenden Unternehmen im Bereich Gesundheit und Bildung geworden. 

engagierter akteur bei günstigen wohnimmobilien

Wir sind außerdem sehr engagiert im Bereich der Wohnimmobilien und haben wichtige Partnerschaften ins Leben gerufen, um ein umfassendes Angebot an kostengünstigen Unterkünften für eine möglichst große Zahl von Menschen zu entwickeln und so einen Beitrag zu leisten, damit Großstädte integrativer werden

Unser Ansatz

Unsere Palette von verantwortungsbewussten Immobilienfonds hat einen besonderen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeits- und SRI-Fonds.
1/ IMPACT INVESTING

Primonial REIM investiert in alternative Immobiliensegmente (Kliniken, EHPAD, RSS, Bildung, Kindertagesstätten) und in öffentlich geförderten Wohnungen, die früher als „soziale Infrastrukturen“ bezeichnet wurden. Diese Immobilien haben eine wichtige soziale Funktion und eignen sich als Nachhaltigkeitskriterium. 

Der Impact-Investing-Ansatz von Primonial REIM am Immobilienmarkt stützt sich auf die von INREV unterstrichenen Prinzipien (Oktober 2020, Impact Investing Paper): 
 
  • Intentionnalität : eine Anlagepolitik, die auf sozial nützliche Immobilienanlagen fokussiert ist, darunter Kliniken, Seniorenwohnheime, EHPAD und Kindertagesstätten
  • Nachverfolgung : Nachverfolgung der von dem Fonds durchgeführten Maßnahmen in Bezug auf positive Externalitäten (Arbeiten, die die Pflegequalität oder die Umweltperformance verbessern, Verbesserung der Innenausstattung, Finanzierung des Sektors durch Outsourcing) und negative Externalitäten (CO2-Emissionen, Energieverbrauch).
  • Messbarkeit : ein Reporting von sozialen und ökologischen Indikatoren, darunter pertinente operative Indikatoren sowie Ziele, um die ökologischen und sozialen Auswirkungen eines Fonds zu messen. 
2/ UNSER ANSATZ FÜR SRI-FONDS (FRANZÖSISCHES SIEGEL)

5 Ziele: 
 
  • Reduzierung des Energieverbrauchs  der Vermögenswerte um 40% bis zum Jahr 2030, im Einklang mit den Zielen der französischen Rechtsvorschriften im Bereich der Energiewende („décret tertiaire“)
  • Klimaneutralität aller Anlagen bis zum Jahr 2050 , entsprechend den Zielen der nationalen CO2-Strategie (SNBC)
  • Verbesserung der Luftqualität, eine entscheidende Maßnahme, um die Mitarbeiter vor Gesundheitskrisen zu schützen
  • Begleitung wichtiger Arbeiten durch Baustellenrichtlinien, in denen ESG-Kriterien berücksichtigt sind
  • Zusammenarbeit mit den Mietern in einer partnerschaftlichen Atmosphäre, wobei ESG-Kriterien in neue Mietverträge eingebunden werden

Ansatz:
 
  • Überwachung der Umweltdaten
  • ESG-Ratingmodell
  • ESG-Aktionspläne für die einzelnen Anlagen, unter Berücksichtigung ihres jeweiligen ESG-Ratings
  • Übernahme von konkreten Verpflichtungen
  • Berichterstattung an Investoren
  • Risikomanagement

Ein strukturierter und integrierter ESG-Ansatz

Unser ESG-Ansatz ist vollständig in die Wertschöpfungskette eingebettet. Unsere Anlagen unterliegen einem rigorosen Auswahlprozess. Wir wenden unserer Verfahren zur Ermittlung eines außerfinanziellen Ratings allmählich auf alle unsere Investitionen an. Dieses System basiert auf einem Bewertungsraster mit 7 Themen und 90 Schlüsselkriterien. 

Primonial REIM nutzt die neuesten Fortschritte im Bereich der institutionellen SRI-Politik: Energiemanagement, SRI-Label, 2-Grad-Ziel, UN-PRI-Berichterstattung, künftige europäische Offenlegungsrichtlinie usw. 
30

Milliarden Euro
an verwaltetem Vermöge

61

Investmentfonds 

54%

Privatkunden

46%

institutionnelle 
Kunden

Unser Ansatz

Um unseren Ansatz für verantwortungsbewusstes Investieren zu unterstützen, haben wir auf mehreren Kriterien basierende Ratingskalen entwickelt, die auf Dienstleistungsimmobilien wie auf alle unsere Anlageklassen (Gesundheit/Bildung, Handel, Wohnimmobilien und Hotellerie) anwendbar sind. 
Diese Instrumente erlauben uns, die gekauften Immobilienobjekte auf der Grundlage von außerfinanziellen Daten zu bewerten. 
1
Integration des Gebäudes in seine Umgebung
  • Lebensqualität des Stadtviertels
  • Verkehrsanbindung
2
Berücksichtigung von Umweltrisiken
  • Risiken im Zusammenhang mit der Lage
  • Umweltverschmutzungsrisiken
3
Gebäudeeigenschaften
  • Struktur
  • Grundstoffe
  • Gebäudehülle
  • Zugänglichkeit
  • Technische Elemente
  • Zertifizierungen und Labels
  • Innovation
4
Technische Gebäudeverwaltung
  • Verwaltungsinstrumente
  • Wartung
  • Methode
  • Umweltperformance
  • Biodiversität
5
Dienstleistungen für die Mieter
  • Gesundheitswesen
  • Rohstoffe
  • Sicherheit
  • Konnektivität
6
Flexible Nutzbarkeit des Geländes und des Gebäudes
  • Effizienz
  • Umkehrbarkeit
  • Teilbarkeit
7
Beziehungen zwischen den Stakeholdern
  • Beziehungen zu den Mietern
  • Dienstleister

Unsere CSR-Broschüre

Entdecken Sie die CSR-Grundsätze von Primonial REIM

Insights