Zu den Länderseiten
  • Frankreich
  • Deutschland
Sie befinden sich auf der institutionellen Seite
Sprache :
DE

Real Estate Convictions: Europa im 4. Quartal 2021

14.02.22
Nach einem Jahr 2020, das durch den wirtschaftlichen Schock von Covid-19 geprägt war, kam es 2021 zu einer kräftigen wirtschaftlichen Erholung, die zu Engpässen in den Lieferketten führte. Obwohl sich die weltweite wirtschaftliche Erholung fortsetzt, hat das Jahr 2022 bereits die ersten eigenen wirtschaftlichen Herausforderungen mit sich gebracht: gestörte Lieferketten, hohe Inflation, Rekordverschuldung. Zu den Unwägbarkeiten gehören die Auswirkungen der Omicron-Variante - die anscheinend mildere Symptome aufweist -, Fragen zur Verabschiedung des massiven Konjunkturprogramms "Build Back Better" in den USA, die anhaltende Schwäche des chinesischen Immobiliensektors und die Risiken im Zusammenhang mit einem möglichen Konflikt zwischen der Ukraine und Russland.