Offener ständiger Fonds

ESI- Gesundheitsimmobilien

 
ESI fonds immobilier

ESI- Gesundheitsimmobilien

ESI: Ein paneuropäischer Fonds für Vermögenswerte im Gesundheitswesen

ESI ist ein paneuropäischer offener Fonds, der in sozial verantwortliche Immobilienanlagen im europäischen Gesundheitssektor investiert. ESI richtet sich an lokale und internationale institutionelle Anleger. Ihr Ziel ist es, ihren Anlegern eine attraktive langfristige Performance zu bieten und gleichzeitig zur Finanzierung der Bedürfnisse der Bevölkerung im Bereich der Gesundheitsimmobilien beizutragen.

Die von der Europäischen Kommission ermittelte Unterkapazität der europäischen Länder im Bereich der sozialen Infrastruktur entspricht einem Investitionsdefizit von 142 Milliarden Euro. Der Bedarf an Gesundheitsimmobilien hängt mit demografischen Faktoren zusammen (erheblicher Anstieg der Zahl älterer Menschen in den nächsten 20 Jahren, Zunahme der Zahl pflegebedürftiger Personen) und mit der Notwendigkeit, das öffentliche Gesundheitsangebot durch ein privates Angebot zur Erhöhung der Gesundheitskapazität zu ergänzen.

Warum in ESI investieren?

    Ein Fonds, der in einen Sektor investiert, der nicht mit den Finanz- und Wirtschaftszyklen korreliert und von günstigen langfristigen demografischen Trends angetrieben wird
    Langfristige Pachtverträge mit erfahrenen und zuverlässigen Betreibern, die sehr gute Aussichten auf langfristige Einnahmen bieten
    Eine diversifizierte Allokation in Bezug auf die Arten von Gesundheitsimmobilien und die geografischen Sektoren, mit einer Übergewichtung der nordeuropäischen Länder (Eurozone)
    Ein Fonds mit positiver sozialer Wirkung

  •  
Pays de commercialisation :
Luxemburg
Nature des investissements :
Gesundheitsimmobilien
Type :
Offener ständiger Fonds
Structure juridique :
SICAV-SIF S.C.A
Localisation :
Zone euro
Taux de rendement interne net cible :
6.0% à 7.0%. Cash-on-Cash: 4.5% - 5%
Volume cible :
1 Md€